Donnerstag, 12. April 2012

geschichte recyclet

es folgt:
eine kleine Geschichte
eine Geschichte über die Entwicklung meiner "Nähkunst"
die Geschichte über die Entwicklung meines Blogs
und eine kleine Geschichte über recyclen, upcyclen und downcyclen
Aber, keine Sorge, ich erzähle hier nicht stundenlang. Es steckt viel in und hinter den Bildern und in meiner persönlichen Geschichte, die zu ihrer Entstehung beitrug.

Am Anfang meiner Nähbegeisterung stand das Nähen von MeiTais (sehr praktische Tragehilfen für Babys und Kleinkinder). In dem Forum im Internet waren aber viele, die nicht nur Babybedarf, sondern eben auch Kleidung für die Kinder und auch mehr und mehr für sich nähten. So langsam rutschte ich da auch mit rein.
Eines meiner ersten Stücke für mich war eine Jadela von farbenmix.
Ich war ja so stolz - ein Mantel. Und das habe ich geschafft. Ich habe ihn auch gerne getragen - und grosszügig darüber hinweg gesehen, dass er nicht ganz perfekt passte.




Über die Zeit habe ich viel dazu gelernt. Beim Nähen, beim Fotografieren. Im Internet. Über Passformen.


Und ich beschloss, das gute Stück zu zerschneiden - und zu recyclen.
Ich "DOWNCYCLETE" den Mantel zu einem Mäntelchen für meine Tochter. Japanisch, na klar.
Überraschenderweise kam ich teilweise trotz der Stofffülle von Jadela etwas in die Bredouille mit den Schnittteilen - musste also ein bisschen tricksen.


Ausserdem ist der original Schnitt auch nicht gefüttert.
Nach anstrengenden Durchputzen meiner Gehirnwindungen, wurde dieses Mäntelchen gefüttert geschaffen.





É voilá - ist es nicht bezaubernd?

Kommentare:

nelopi hat gesagt…

Leider sind die Bilder sehr klein, sieht aber super aus!
LG
vanessa

Comtesse Popess hat gesagt…

Wenn ein Stück etwas BESSERES wird als es vorher war, nenne ich das Up-Cycling!

:-)

Wunderbarst, Ehrenwerteste!

Guten Flug kai me to kalo na xanartheis!

Caterina

grueneblume hat gesagt…

Ja, er ist bezaubernd!
Grüße
Elke

Nova Neu hat gesagt…

Das ist eine tolle Weiterverarbeitung. Wenn ich durch meinen Kleiderschrank wühle, dann fallen mir zahlreiche schöne, leider aber schlecht vernähte Stoffe in die Hände. Ich brauche auch so eine kleine süße Maus, der man aus wenig Stoff noch was nähen kann... :) Deine Kleine posiert auf jeden Fall schon mal sehr gut, Mantel und vor allem Köfferchen sind herzallerliebst.
Habt einen schönen Sonntag,
Nova

Andrea hat gesagt…

eben erst entdeckt...

der Mantel sieht wunderbar aus!!! upcycling vom feinsten!

glg andrea