Samstag, 2. Juli 2011

Apfeltasche

Über Taschen ist schon viel im Netz geschrieben worden.
Taschen sind schon sehr viel genäht worden.
Und Schnittmuster gibt es die verschiedensten Formen und Varianten.

Somit ist alles gesagt.

Aber ich muss doch auch welche ausprobieren.
Man kann ja nicht immer mit derselben rumlaufen.
Je nach Lust und Laune.
Und je nach Jahreszeit, Monat, Wetter...

hier die momentane Variante:


Eine klassische Beuteltasche. Ruckizucki genäht. Bietet angenehm viel Raum, ist durchaus wandelbar. Die nächste Lösung werde ich allerdings mit den Bindebändern nach vorne machen - für persönlich einfach praktischer. Definitiv nicht die letzte ihrer Art in diesem Haus.
Danke für die Inspiration liebe C.

Schnitt: Alexia, ebook von Mamu Design
Stoff: via Siniju über dawanda und mein berühmtes Stofflager

Kommentare:

Comtesse Popess hat gesagt…

"I dayly wash them. Need a few more hours a day." Steht das auf dem Ringbuch? ;-)

Die Tasche ist sehr schön geworden. Die Stoffauswahl ist geschmackvoll.

Sehr schön! Hab ein schönes Wochenende, beste Ehrenwerteste!

Alles Liebe,

Caterina

Katja hat gesagt…

hey vera,
wie lustig... ich dachte eben, die Tasche kenne ich doch?!?
ich habe für den Laden in dem ich arbeite eine Tasche genäht, nach dem ebook Alexia...aus genau dem Apfelstoff ;o))
Lustig!! Sieht schicki aus!
LG
Katja

Steffi hat gesagt…

Uhi Vera näht eine Tasche... immer ein gern gesehene Aktion. Schön geworden und mal vom Schnitt was ganz anderes. :)

LG
Steffi

SiNiJu hat gesagt…

wow super schöne Tasche und ja das austüfteln und dann doch noch hier und da verändern von Taschen macht so richtig Spaß oder - ich find die Tasche super super schön und freu mich auf die nächste ;-) LG Gaby